Jahreshauptversammlung der Brester Ortsfeuerwehr

IPEqeEwOx9UiZNiIkns8

Ortsbrandmeisterin Ines Plate begrüßte die Aktiven, die Mitglieder der Altersabteilung und als Gäste den stellv. Gemeindebrandmeister Uwe Heins und den Bürgermeister Johann Höft im Dorfgemeinschaftshaus Brest.

Im Jahr 2018 wurde die Feuerwehr Brest zu neun Einsätzen gerufen: zwei Brandeinsätze, zwei technische Hilfeleistungen und fünf sonstige Einsätze. Als Veranstaltungen wurden das Osterfeuer, eine Oldie-Night und ein Boßel-Turnier ausgerichtet. Die Funktionsträger berichteten aus ihren Fachbereichen und lobten die gute Beteiligung an den Funkübungen der Samtgemeinde Harsefeld und den Dienstabenden. Im Mai 2018 fand in Reith eine Alarmübung statt, gemeinsam mit den Ortswehren Bargstedt, Ohrensen, Issendorf und Reith, deren Schwerpunkt die Wasserförderung über lange Wegstrecken war. Die Ortswehr Brest besteht zurzeit aus 37 Aktiven, darunter sechs Frauen, zur Altersabteilung gehören 14 Kameraden.

Bürgermeister Johann Höft lobte das Ehrenamt und dankte allen Mitgliedern der Feuerwehr für ihre Bereitschaft immer für die Mitbürger da zu sein. Weiter berichtete er über das aktuelle Geschehen in der Gemeinde Brest. Der stellv. Gemeindebrandmeister Uwe Heins gab eine Übersicht des abgelaufenen Jahres in der Samtgemeindefeuerwehr und lud alle zur Jahreshauptversammlung der Samtgemeinde am 1. März in die Harsefelder Schützenhalle einein.

Uwe Heins leitete auch die Wahl zum stellvertretenden Ortsbrandmeister. Simon Wölfel wurde erneut vorgeschlagen und von den anwesenden Aktiven gewählt. Zum neuen Schriftführer wurde Jan-Peter Höft gewählt, seine Vorgängerin Alke Höft ist durch einen Wohnortwechsel nicht mehr aktiv in der Feuerwehr Brest.

Christoph Tomforde wurde zum Oberfeuerwehrmann befördert. Alke Höft erhielt die Bandschnalle für zehnjährige Zugehörigkeit, Ines Plate, Christian Schmetjen und Falko Wiebusch für 20 Jahre in der Feuerwehr.

Am 15.01.2019 wird die Freiwillige Feuerwehr Brest einen Förderverein gründen. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen. Am 16.03.2019 findet im Schießstand Brest ein Erste-Hilfe-Kurs statt. Dazu lädt die Feuerwehr alle Bürger ein. Es können maximal 32 Personen am Lehrgang teilnehmen.

Text und Foto   Hans Peter Klensang, Feuerwehrpressesprecher

 

              

Wetterwarnung für Kreis Stade :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 21/03/2019 - 23:04 Uhr

Aktuelles aus den Ortswehren

Bereit für den Dienst in der Feuerwehr

1 DSC 0251

In der Harsefelder Samtgemeindefeuerwehr haben 23 neue Mitglieder ihre Prüfung zum Feuerwehrmann(frau) bestanden.

In der Zeit vom 12. Januar bis 22 Februar hatte Gemeindebrandmeister Heiko Wachlin, der gleichzeitig auch als Lehrgangsleiter fungierte, die angehenden Feuerwehrleute aus der Samtgemeinde Harsefeld zusammengefasst.

Weiterlesen ...

Suchen