Schutzausrüstung für Tansania

Bereits die zweite Spende der Samtgemeindefeuerwehr in diesem Jahr konnte Peter Prigge, Chef der Samtgemeindekleiderkammer, an den Buxtehuder Feuerwehrkameraden Carsten Hoenig übergeben. Zusammen mit dem Hamburger Feuerwehrmann Reinhard Paulsen betreut er mehrere Projekte in Tansania und Sansibar.

Die jetzt übergebenen ca. 100 Ausrüstungsgegenstände: Einsatzjacken, Stiefel und Schutzhelme treten Anfang des nächsten Jahres ihre lange Reise in das afrikanische Land an, und landen nicht im Altkleider Container. Mindestens drei Reisen nach Tansania unternehmen die beiden engagierten Feuerwehrleute im Jahr, um vor Ort auszubilden, Gerätehäuser zu bauen und Fahrzeuge herzurichten. Die jetzt abgegebenen Schutzjacken in Orange sind in der Samtgemeindefeuerwehr seit über 15 Jahren im Einsatz und die Reparatur, und Reinigungskosten würden den Verkaufswert weit übersteigen. Bereits 2017 konnten auf diese Weise 30 Atemschutzgeräte vor der Verschrottung bewahrt werden.

 

{gallery}tansania{/gallery}