Verkehrsunfall PKW in Dachlage

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Hilfeleistung
Zugriffe 249
Einsatzort Details

Hollenbeck - L124 Fahrtrichtung Ahlerstedt
Datum 18.07.2019
Alarmierungszeit 08:52 Uhr
Alarmierungsart Melder/Sirene
eingesetzte Kräfte

FF Bargstedt
FF Harsefeld
FF Hollenbeck
Fahrzeugaufgebot   HLF 10 33-46-4  ELW 1 33-11-6  HLF 20/16 33-48-6  LF 16/12 33-47-6  KLF 33-49-7
Hilfeleistung

Einsatzbericht

Bei einem Verkehrsunfall am 18. Juli in Hollenbeck wurde eine 64 Jahre alte Frau verletzt.

Mit ihrem Fiat Panda wollte die Frau gegen 8.50 Uhr, aus Richtung Kakerbeck kommend, auf die L 124 einbiegen. Dabei verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und überschlug sich. Das Fahrzeug landete auf dem Dach und blieb in einem Kornfeld liegen.
Aus eigener Kraft und der Unterstützung von Ersthelfern konnte sie das Auto verlassen. Laut Aussage des Notarztes sind die erlittenen Verletzungen als mittelschwer zu bezeichnen. Sie wurde vom Rettungsdienst in das Elbeklinikum gefahren.
Die angerückten Feuerwehrkräfte aus Hollenbeck, Harsefeld und Bargstedt unterstützten bei der Bergung des Fahrzeuges und den Absperrmaßnahmen.
Die Feuerwehr war mit rund 30 Kräften vor Ort. Die Straße war währen der Bergungsarbeiten bis 9.30 Uhr komplett gesperrt. Der Verkehr wurde innerhalb des Ortes umgeleitet.
Über den entstandenen Schaden konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

              


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w0106732/v8/modules/mod_eiko_unwetter/tmpl/layout_1.php on line 32
Wetterwarnung für Kreis Stade :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr

Aktuelles aus den Ortswehren

Jugendfeuerwehr macht Spaß, hält jung und verbindet!

DSC 2000

Diesen Satz prägte der stellvertretende Ortsbrandmeister Olaf Hinrichs in den 16 Jahren in diesem Amt. Er hat in den vielen Jahren seit der Jahrtausendwende nichts von seiner Bedeutung verloren.

Vor Kurzem startete die Harsefelder Jugendfeuerwehr zu einem gemeinsamen praktischen Übungstag mit der Einsatzabteilung. Einen langen „Arbeitstag“ hatten die Organisatoren eingeplant als sie den Dienst vorbereiteten.

Jugendwart Andreas Hoffmeister und der stellvertretende Zugführer Pascal Borchers wollten mit dieser Aktion nicht nur die Jugendgruppe praktisch schulen, sondern auch den jungen, gerade erst übergetretenen, Feuerwehrleuten die Möglichkeit bieten praktische Erfahrungen zu sammeln. Nicht zuletzt auch durch die Öffentlichkeitsarbeit Werbung für die Jugendfeuerwehr zu machen.

Weiterlesen ...

Suchen