Nachbarwehr

Nachbarwehr

Das kommt je auf die Einsatzgröße und die Einsatzart an. Grundsätzlich steht immer die Menschenrettung im Vordergrund. Ein Einsatz mit Personenschaden wird daher vor einem umgestürzten Baum abgearbeitet. Bei einer Unwetterlage werden die Einsätze nach und nach abgearbeitet. Macht es die Lage notwendig, werden mehrere Nachbarwehren alarmiert und helfen bei der Abarbeitung eines Einsatzes oder evtl. auch mehrerer Einsätze. Auch kommt es vor, dass die Freiwilligen Feuerwehren der Samtgemeinde von ihren Nachbarn zur Unterstützung angefordert werden.

              


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w0106732/v8/modules/mod_eiko_unwetter/tmpl/layout_1.php on line 32
Wetterwarnung für Kreis Stade :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr

Aktuelles aus den Ortswehren

Alarmübung im Erdgasspeicher Harsefeld

Külen und Löschen1

Am Mittwochabend wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Hollenbeck, Harsefeld, Ahlerstedt und Bargstedt alarmiert und fanden folgende Lage auf dem Betriebsgelände vor: -Durch Versagen einer Dichtung an der Molchschleuse des Pipelineanschlusses kam es zu einer größeren Gasleckage mit Brandentwicklung. Auf einem Absorber in 12 Meter Höhe fanden zu dieser Zeit Wartungsarbeiten statt. An der Gasaustrittsstelle kam es zu einer Verpuffung, einer der zwei Arbeiter erlitt dadurch einen Schock und einen Herzinfarkt. Durch die Verpuffung kam es außerdem zu einem Böschungsbrand.

Weiterlesen ...

Suchen